Rehragout Aus Dem Passauer Land

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2000 g Rehfleisch; Schlegel, Bauch mit Knochen
  • 300 g Geräucherter weisser Speck
  • 2 Zwiebel
  • 3 EL Paradeismark
  • 30 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Rehbrühe
  • Preiselbeeren

Beize:

  • Rotwein
  • Essig
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeergewürz
  • Pfefferkörner
  • Salz
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 Karotte geschnitten
  • 1 Sellerie
  • 0.5 Porree

Rehfleisch in mundgerechte Stückchen schneiden, mit der Beize begießen und 48 Stunden an einem abkühlen Ort ruhen. Den in Würfel geschnittenen Speck im Kochtopf glasig werden und kleingeschnittene Zwiebeln hinzfügen. Das abgetropfte Rehfleisch anbraten und mit der Beize aufgiessen. Mit Thymian, Salz, Paradeismark und Pfeffer würzen, dann mit Mehl bestäuben, umrühren, mit Rehbrühe aufgiessen. 1 1/2 Stunden auf niedriger Temperatur simmern. Kurz vor dem Servieren zwei bis drei EL Preiselbeeren unter das Ragout rühren, nachwürzen und mit den Semmelknödeln anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rehragout Aus Dem Passauer Land

  1. pekaso99
    pekaso99 kommentierte am 24.10.2016 um 14:24 Uhr

    Kommt das Gemüse aus der Marinade auch wieder retour in die Sosse?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche