Rehpfeffer mit Sellerie-Kartoffelpüree garniert mit Trauben und Nüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rehpfeffer:

  • 500 g Rehrücken, abgehangen, ohne Knochen und Sehnen
  • 2 EL Öl
  • 200 ml Rotwein (kräftig)
  • 100 ml Portwein (rot)
  • 200 ml Wildfond
  • 4 EL Butter (kalt)
  • 50 g Bauchspeck
  • 50 g Trauben, rot
  • 50 g Trauben, grün
  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Kastanien (gekocht)
  • Chilisalz, wahlweise Wildgewürz
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Sellerie-Kartoffelpüree:

  • 300 g Knollensellerie
  • 50 g Erdäpfeln
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 50 g Butter, braun
  • 50 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle, schwarz
  • Muskat (frisch gerieben)

Rehpfeffer Den Rehrücken in circa eineinhalb Zentimeter große Würfel schneiden. In einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze mit einem EL Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch auf einen warmen Teller Form.

Den Bratsatz mit Rotwein und Portwein löschen, auf 1/3 reduzieren. Mit dem Wildfond aufgiessen, ein weiteres Mal zum Kochen bringen und drei EL kalte Butter unterziehen. Das Fleisch ein weiteres Mal dazugeben und nach Bedarf mit Chilisalz oder einer Prise Wildgewürz nachwürzen.

Den Speck in einer Bratpfanne mit dem übrigen Öl kross rösten, auf einem Küchenrolle abrinnen. Trauben abspülen und halbieren. Die Walnüsse, unter der Voraussetzung, dass sie bitter sind, kurz in heissem Wasser machen und abschälen. Die Kastanien in einzelne Teile zerteilen Trauben und Kastanien mit der übrigen Butter in einer Bratpfanne erwärmen und die Walnüsse dazugeben, mit Chilisalz würzen.

Sellerie-Kartoffelpüree

Sellerie und Erdäpfeln abschälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Kochtopf die Gemüsesuppe erhitzen, die Sellerie- und Kartoffelstücke einfüllen und in etwa 20 Min. zugedecktweich dünsten. Sellerie- und Kartoffelwürfel mit einem Blitzhacker zermusen, dabei so viel Kochflüssigkeit wie nötig zufügen. Die braune Butter und Schlagobers hineinrühren und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken.

Den Wildpfeffer auf warmen Tellern gleichmäßig verteilen, mit dem Selleriepüree, den Trauben, Nüssen und dem Speck anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehpfeffer mit Sellerie-Kartoffelpüree garniert mit Trauben und Nüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche