Rehnüsschen, mit Lebkuchensauce- *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Rehnüsschen aus der Keule oder aus dem Rücken
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Wildgewürzmischung aus Pfeffer, Wacholder, Lorbeer, Koriander, Anis

Sauce:

  • 50 g Saucenlebkuchen fein gerieben
  • 50 g Frühstückspeck gewürfelt
  • 1 Bund Suppengemüse abgeschält und gewürfelt
  • 1 EL Öl
  • 100 ml Rotwein
  • 200 ml Geflügelbrühe oder Gemüsesuppe
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Lorbeergewürz
  • Preiselbeeren (aus dem Glas)
  • 1 EL Butter
  • Pfeffer
  • Salz

Preiselbeertoertchen:

  • 400 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 1 EL Butter
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Preiselbeeren (aus dem Glas)
  • Salz
  • Muskat

(*) Rehnüsschen mit Lebkuchensauce und Preiselbeertoertchen

Die Rehnüsschen von allen Sehnen und Abschnitten befreien.

Backrohr auf 180 °C (Umluft: 160 °C /Gasherd: Stufe 3) vorwärmen.

Für die Sauce: Fleischabschnitte, Knochen der Keule, Speck und Suppengemüse in dem heissen Öl anbraten. Mit Rotwein löschen und der klare Suppe auffüllen. Wacholderbeeren, Rosmarinzweig und Lorbeergewürz hinzfügen und ungefähr 120 Minuten machen. Nun die Flüssigkeit durch ein Sieb aufschlagen. In den passierten Fond die geriebenen Lebkuchen (die grobe Bestandteile aussieben) Form und gut einrühren. Die Sauce mit der Butter und wenig Preiselbeeren nachwürzen.

Für die Preiselbeertoertchen: Die geschälte Erdäpfeln machen, ausdampfen und noch warm durch die Presse drücken. Mit Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen und mit Butter und Eidotter zu einer glatten Menge gut rühren. Das Püree in einen Spritzbeutel befüllen und kleine Rosetten auf ein Blech spritzen. Mit einem Holzlöffelstiel je eine Ausbuchtung von zirka 1 cm drücken. Preiselbeeren in die Ausbuchtung befüllen. Die Törtchen in dem aufgeheizten Backrohr zehn bis zwölf min backen.

Die Rehnüsschen in der Zwischenzeit mit Salz und Wildgewürzmischung würzen. Im übrigen heissen Öl von allen Seiten anbraten und folgend im aufgeheizten Backrohr zehn Min. rösten. Die Rehnüsschen aus dem Backrohr nehmen und sechs bis acht Min. ruhen.

Vor dem Servieren die Rehnüsschen in Scheibchen schneiden, mit Sauce überziehen und mit den Törtchen anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehnüsschen, mit Lebkuchensauce- *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche