Rehnüsschen In Kartoffelteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rehnüsschen oder andere
  • Stückchen aus der Keule
  • (jeweils 150-180g)
  • 2 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 50 ml Öl
  • 150 ml Rotwein
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Gewürznelke
  • 2 Gestossene Pimentkörner
  • 2 Lorbeerblätter

Teig:

  • 250 g gekochte, geschälte Erdäpfel
  • 40 g Germ
  • 125 ml Wasser (lauwarm)
  • 125 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Eidotter

Die Erdäpfeln am Vortag machen, schälen und kaltstellen.

Das Fleisch: Das Fleisch in einem Bräter mit dem Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Die Zwiebel grob würfelig schneiden und in dem Bräter glasig weichdünsten. Thymian, Rosmarin und die übrigen Gewürze hinzfügen, wiederholt kurz anschwitzen und mit dem Rotwein löschen. Das Fleisch wiederholt beigeben und alles zusammen im auf zirka 170 °C aufgeheizten Backrohr gardünsten. (eventl. Zwischendurch ein wenig Wasser zugiessen) Wenn das Fleisch gar ist, aus dem Bräter nehmen und abkühlen. Den Fond durchsieben, leicht andicken und mit dem Schlagobers verfeinern.

Der Teigmantel: Die Germ mit dem Wasser durchrühren. Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form und in der Mitte eine Kuhle bilden. Mit Salz überstreuen, die angerührte Germ hinzfügen und zu einem Dampfl mischen. Mit einem Geschirrhangl bedecken und gehen (ca. 15 bis 20 min).

Die Erdäpfeln durch eine Presse drücken und unter das Dampfl durchkneten. Ca. 30 Min. an einer warmen Stelle gehen.

Den Teig auswalken, das Fleisch darin einpacken und 2 bis 3 kleine Löcher hineinstechen (da der Teig sonst reisst). Die Eidotter mit ein wenig Wasser anrühren und den Teig damit bestreichen. Alles zusammen im aufgeheizten Backrohr bei 225 Grad zirka 30 Min. backen. (Jörg Stadt, Land, Hohenadl, Fluss, Herausgeber: Mittelstandfoerderung im Landkreis Neuwied GmbH)

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehnüsschen In Kartoffelteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche