Rehmedaillons mit Ananas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Rehmedaillons aus der Keule (jeweils ca. 125 g, 2 cm)
  • Wildgewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Butter
  • 8 Scheiben Ananas; klein, aus der Dose
  • 125 ml Ananassaft
  • 40 ml Weicher Cognac; russisch o. spanisch)

Rehmedaillons mit ein klein bisschen Wildgewürz einreiben. Butter in einer tiefen Edelstahlpfanne (ca. 24 cm ø) bei mittlerer Energiestufe erhitzen und die Rehmedaillons darin von beiden Seiten anbraten. Deckel auflegen, Temperatur reduzieren und in etwa 5 Min. rösten. Herausnehmen und warmstellen. Hitzezufuhr erhöhen, Ananasscheiben vierteln und leicht anbraten. Mit erwärmtem Cognac begießen und flambieren. Mit Ananassaft löschen, Temperatur reduzieren beziehungsweise ganz abschalten und 2 bis 3 Min. durchziehen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und über die warmgestellten Rehmedaillons gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehmedaillons mit Ananas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche