Rehmedaillon in Nussöl mit Feigen-Schalottenchutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 6 Rehrückenmedaillons à 60 g (küchenfertig)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Nussöl
  • 0.5 Teelöffel Sezuchanpfeffer
  • Salz
  • 6 Feigen
  • 2 Schalotten
  • 1 Prise Rotwein
  • 3 Thymian (Zweig)
  • 1 Prise Gemüsesuppe
  • 2 Teelöffel Butter
  • 1 Orange
  • 8 sm Erdäpfeln; z. B: Bamberger Kipferl oder evtl. La Ratte

Die Rehrückenmedaillons mit Salz von beiden Seiten würzen, mit Sezuchanpfeffer überstreuen und nun in einer beschichteten Bratpfanne mit Butterschmalz von allen Seiten schnell und leicht braun anbraten, dann in eine Gratinform oder ähnliches einfüllen. Mit dem Nussöl gleichmässig beträufeln, mit Aluminiumfolie bedecken und im Backrohr bei 120 °C 8 bis 12 min rosa fertig gardünsten.

Währendessen die Schalotten abschälen und in feine Würfel schneiden.

In einem kleinen Kochtopf mit der Butter die Schalotten anschwitzen, mit einem Schuss Rotwein und Gemüsesuppe auffüllen, so dass die Schalotten gerade damit bedeckt sind. Die Thymianzweige dazugeben und die Flüssigkeit bei den Schalotten beinahe völlig kochen. So gardünsten die Schalotten und verlieren das sehr starke Zwiebelaroma. Die Feigen mit einem kleinen Küchenmesser von der Schale befreien und das Feigenfruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Zu den Schalotten Form, mit ein klein bisschen Salz würzen.

Danach bei mittlerer Hitze die Feigen und Schalotten zu einem typischen Chutney einköcheln. Die Thymianzweige wiederholt entfernen. Die Erdäpfeln abspülen, mit einer Prise Salz machen, abkühlen, in Längsrichtung halbieren, in einer beschichteten Bratpfanne auf der Schnittseite in Butterschmalz gemächlich kross braun rösten, nun ein klein bisschen Butter und Abrieb einer halben Orange dazugeben, kurz durchschwenken und auf Küchenrolle abrinnen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehmedaillon in Nussöl mit Feigen-Schalottenchutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche