Rehlendchen Mit Kräuterschwammerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Rehrücken, ungefähr 350-400 g (ohne Knochen) küchenfertig pariert
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 20 g Butter
  • 4 Wacholderbeeren (zerdrückt)
  • 1 sm Lorbeergewürz

Für Die Schwammerl:

  • 250 g Schwammerl, gemischt Zuchtpilze wie Champignons Champignons und in der Pilzsaison frische Waldpilze z. B. Herrenpilze Eierschwammerln, Kastanien
  • 1 EL Öl
  • 10 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Küchenkräuter, frisch gehackt z.B. Kerbel, Petersilie

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

1. Den Rehrücken mit einer Mischung aus Salz und Pfeffer einreiben. Das Backrohr auf 120 °C vorwärmen.

2. Den Multi-Bräter bei mittlerer Hitze erhitzen, die Butter hinzfügen und den Rehrücken darin rundum mit dem angedrückten Wacholder und Lorbeer anbraten. Zugedeckt etwa 15 Min. in das Backrohr stellen.

3. In der Zwischenzeit die Schwammerln reinigen und in Scheibchen schneiden.

Eine Edelstahlpfanne Bratpfanne erhitzen, Öl und Butter einfüllen und die Schwammerln darin goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenige min durchschwenken, dann die Küchenkräuter einrühren.

4. Das Rehfleisch mit einem scharfen Fleischmesser in schräge Scheibchen schneiden, auf zwei vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen und mit den Pilzen zu Tisch bringen.

Kalorien je Person 360 Wer möchte, reicht Preiselbeeren dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehlendchen Mit Kräuterschwammerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche