Rehkeule mit Kräuterkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Rehkeule; ohne Knochen
  • 2 EL Speiseöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Scheiben Weissbrot
  • 1 Eiklar
  • Thymian (Zweig)
  • Rosmarin (Zweig)
  • 2 EL Senf (mittelscharf)
  • 400 ml Wildfond
  • 100 ml Rotwein

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Keule abspülen und abtrocknen. Öl erhitzen, das Fleisch drin rundum anbraten, dabei leicht mir Salz und Pfeffer würzen.

Weissbrot fein zerreiben. Eiklar steif aufschlagen. Küchenkräuter abspülen, abtrocknen, hacken und mit Senf, Eiklar und Weissbrotkrümeln mischen.

Das gebratene Fleisch damit einstreichen und in eine feuerfeste Form Form. Wildfond und Rotwein aufgießen und das Ganze im aufgeheizten Backrohr bei 160 °C ca. 1 Stunde garziehen.

Bratenfond dann in einem Kochtopf aufwallen lassen, mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Senf nachwürzen und nach Wahl mit Saucenbinder andicken.

Dazu schmecken Nudeln und mit Preiselbeeren gefüllte Bratäpfel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehkeule mit Kräuterkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche