Rehkeule Aus Dem Römertopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1200 g Rehkeule
  • 400 ml Rotwein
  • 200 ml Portwein (rot)
  • 1 EL Honig
  • 300 g Dörrzwetschken
  • 2 Chilischoten (getrocknet)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 10 Wacholderbeeren
  • 5 Pimentkörner
  • 20 Pfefferkörner
  • 2 Rosmarin
  • 4 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Butter
  • 1 Karotte
  • 1 Petersilienwurzel
  • 150 g Speck (durchwachsen)
  • 2 EL Preiselbeeren (aus dem Glas)
  • 100 ml Schlagobers

Rehkeule mit allen Ingredienzien für die Marinade in eine abgedeckte Backschüssel Form und im Kühlschrank bis 2 Tage einmarinieren.

Herausnehmen, abtrocknen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in aufschäumender Butter anbraten. Karotte und Petersilienwurzel von der Schale befreien und der Länge nach vierteln, mit der Hälfte der Zwiebeln und Dörrzwetschken aus der Marinade, sowie 100 g Speck in den Römertopf Form. Angebratene Rehkeule auflegen, ein kleines bisschen Marinade aufgießen. Römertopf schliessen und in den kalten Herd schieben. Bei 180 °C 1-1, 5 Stunden gardünsten.

In der Zwischenzeit den übrigen Speck in einem Kochtopf anschwitzen, übrige Zwiebeln und Dörrzwetschken gut abgetropft dazugeben und nach und nach mit Marinade aufgiessen. Zum Schluss die Preiselbeeren und das Schlagobers mit zum Kochen bringen, die Sauce durch ein Sieb passieren.

Die fertig gegarte Rehkeule 10 min ruhen, aufschneiden und mit den mitgegarten Gemüsen sowie der Sauce zu Tisch bringen.

Tipp:

Der Römertopf muss wenigstens 2 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rehkeule Aus Dem Römertopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche