Rehgeschnetzeltes mit Pastinaken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 600 g Pastinaken
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 400 g Erdäpfeln (mehlig kochend), gewürfe
  • 250 ml Milch (circa)
  • 300 g Oberschale von dem Reh (ersatzweise Rehruec
  • 1 Schalotte, in feine Ringe geschnitten
  • 40 ml Wildfond bzw. Rindsuppe
  • 20 ml Schlagobers
  • 1 EL Majoran (Blättchen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butter
  • Butterschmalz

Pastinaken abschälen, 1/4 davon in feine Scheibchen schneiden und zur Seite stellen, den Rest grob würfelig schneiden.

Zwiebel in einem Kochtopf mit Butterschmalz anschwitzen, die grob gewürfelten Pastinaken und Erdäpfeln dazugeben. Mit Milch aufgiessen, bis die Gemüsewürfel knapp bedeckt sind. mit Salz würzen, 1 El Butter dazugeben und 20 Min. machen, dabei immer ein weiteres Mal umrühren. Wenn die Gemüsewürfel weich sind, mit einem Mixstab fein verquirlen und mit Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Das Fleisch in Scheibchen schneiden und in einer heissen Bratpfanne mit Butterschmalz schnell von beiden Seiten scharf anbraten, aus der Bratpfanne nehmen und zur Seite stellen. In der Bratpfanne die Schalotte und die fein geschnittenen Pastinaken anbraten, mit dem Fond löschen und auf kleiner Flamme sieden. Schlagobers, 1 El Butter und Majoranblättchen dazugeben. Die Sauce zum Kochen bringen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und von dem Küchenherd ziehen. Das Fleisch dazugeben und einmal durchschwenken.

Das Geschnetzelte mit der Sauce anrichten und das Püree dazu anbieten.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehgeschnetzeltes mit Pastinaken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche