Rehfilet mit Maroni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Rehrückenfilet (ausgelöst und geputzt)
  • 4 Wacholderbeeren
  • 4 Zweige Thymian
  • Butter (Braten)
  • Öl
  • 1 Prise Piment (gemahlen)
  • Pfeffer
  • Salz

Für die Maroni:

  • 200 g Maroni (gekocht und geschält)
  • 2 Äpfel
  • 250 ml Apfelsaft (naturtrüb)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 4 Esslöffel Kristallzucker

Für Rehfilet mit Maroni die Rehrückenfilets mit Piment, Pfeffer und Salz würzen. In einer Bratpfanne Öl erhitzen und die Rehfilets auf beiden Seiten anbraten.

Thymian und zerdrückte Wacholderbeeren beifügen und die Filets für 5 Minuten in das 180 Grad Celsius heiße Rohr stellen. Nun das Fleisch aus der Bratpfanne nehmen und mit Folie bedeckt rasten lassen.

Für die Maroni diese grob zerhacken. Äpfel schälen und in kleine Würfel scneiden. In Butter kurz sautieren. In einer Pfanne Zucker erhitzen und karamellisieren. Mit Apfelsaft löschen, Butter hinzfügen und dickflüssig aufkochen. Maroni und Äpfel dazu geben.

Rehfilets kurz in frischer Butter nachbraten, sodass sie schön heiß sind.

Rehfilets nun quer in Scheiben schneiden und auf den Apfel-Maroni platzieren.

Rehfilet mit Maroni mit Thymianzweigen dekoriert servieren.

 

Tipp

Rehfilet mit Maroni schmeckt mit Kroketten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehfilet mit Maroni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche