Rehfilet mit Knödelgugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Oder 8 kleine Stückchen Rehfilet (2-3 cm hoch)
  • Sojasauce
  • Wacholderbeeren
  • Rosmarin (frisch)
  • Öl
  • Gin
  • Obers
  • Cumberlandsauce
  • 1 Teelöffel Kaffee (Pulver)

Für Den Knödelgugelhupf:

  • 150 g Semmel (gewürfelt, circa)
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Wasser
  • Kräutersalz
  • 2 Eier
  • Petersilie (gehackt)
  • Butter

Für Die Beilage/Garnitur:

  • Öl
  • 2 sm Äpfel
  • Preiselbeeren
  • 8 Scheiben Hamburgerspeck

Einige Wacholderbeeren zerdrücken, mit Sojasauce und frischem Rosmarin vermengen. Das Fleisch darin am besten eine Nacht lang, wenigstens aber ein paar Stunden, durchziehen. Äpfel abschälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen. In ein klein bisschen Öl auf beiden Seiten anbraten und warm stellen. Dann in der selben Bratpfanne den Speck kross rösten und ebenfalls warm stellen. Marinierte Rehfilets aus der Marinade heben und trocken reiben. In ein klein bisschen Öl auf beiden Seite jeweils 2- 3 Min. rösten, folgend warm stellen. Bratensatz mit der Marinade aufgiessen, mit ein klein bisschen Obers, Gin, Cumberlandsauce und 1 Tl Kaffeepulver auffüllen. Sauce ein klein bisschen kochen, folgend durch ein Sieb in eine Sauciere gießen.

Für den Knödelgugelhupf:

Eier trennen. Wasser, Milch, Semmelbröckel, Kräutersalz und die beiden Eidotter mischen, ein wenig ansaugen. Die beiden Eiklar zu Eischnee aufschlagen, zusammen mit der Petersilie unter die Semmelmasse heben. Kleine Gugelhupfformen (14, 5 cm ø) mit Butter ausschmieren, Menge hineingeben. Ca 45 Min im Wasserbad bzw. 20 min im Schnellkochtopf gardünsten.

Bratapfel mit Preiselbeeren befüllen. Gemeinsam mit dem Rehfilet und Speck auf Tellern anrichten. Gugelhupf stürzen und je Person zirka 2 Scheibchen davon auf den Teller legen. Sauce über das Fleisch gießen, mit frischem Rosmarin garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehfilet mit Knödelgugelhupf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte