Reh-Ragout I.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Rehblatt
  • Knochenbrühe
  • Salz
  • 150 ml Weinessig
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • Gewürz (gekörnt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Thymianstengel
  • 100 ml Rotwein

Ein Rehblatt (Blaeze) wird ausgebeint und in kaltem Wasser rein gewaschen. Nun giesst man heisses Wasser darauf und lässt es bis zum Kochen kommen; dann nimmt man es heraus, wäscht den Schaum davon ab und giesst das Wasser weg. Nun stelt man das Fleisch neuerlich mit kochender Knochenbrühe zu, gibt ein klein bisschen Salz, 1 Obertasse Weinessig, jeweils 1 Stück Sellerie, Petersilie, gelbe Rübe, 1 Zwiebel, ein klein bisschen ganzes Gewürz, 1 Lorbeergewürz und 1 Stengel Thymian dazu und dünstet das Fleisch gemächlich halb weich. Nun nimmt man das Fleisch heraus, schneidet es in hübsche Stücke, die klare Suppe wird durchgeseiht, mit 1 Glas Rotwein vermischt, die Fleischstückchen neuerlich hineingegeben, neuerlich bis zum Kochen gebracht, heiß in die aufgeheizten Gläser gefüllt und sterilisiert.

Beim Gebrauch wird das Fleisch im Glase erwärmt, die Sauce abgegossen, mit einer frischen goldbraunen Buttereinbrenne aufgekocht, das Fleisch darin durchgeschwenkt und angerichtet.

sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reh-Ragout I.

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche