Reh-Medaillons mit Rosenkohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Kastanienfarce:

  • 200 g Tk-Kastanien, angetaut
  • 1 Erdapfel, in Würfelchen
  • 150 ml Rahm
  • 1 EL Madeira
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Rehmedaillons:

  • 8 Reh-Medaillons, Filet, jeweils 40g 1cm dick
  • Butterschmalz (zum Braten)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 8 Frühstücksspecktranchen
  • 2 Blätterteige, ausgewallt ungefähr 42cm x 25cm
  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)

Wildrahmsauce:

  • 200 ml Wildfond
  • 100 ml Madeira
  • 180 ml Saucenrahm
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Rosenkohl:

  • 600 g Rosenkohl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 EL Butter (oder Margarine)

Kastanien und Kartoffelwürfelchen im Rahm 15 Min. weich gardünsten, zermusen. Madeira dazumischen, würzen. Farce leicht auskühlen.

Reh-Medaillons mit Küchenrolle abtrocknen. Portionenweise in dem heißen Butterschmalz auf beiden Seiten ganz kurz anbraten, herausnehmen, würzen, leicht auskühlen.

Für die Sauce Bratensatz mit der Flüssigkeit löschen, auf die Hälfte kochen, würzen, bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen.

Die Medaillons auf einer seite mit der Farce bestreichen. Je eine Specktranche seitlich darumwickeln. Aus den Teigblättern 16 Rondelle von ungefähr 8 cm ø ausstechen. Medaillons auf 8 der Rondellen mit der Farce nach oben gleichmäßig verteilen. Restliche Rondellen locker darüberlegen. Aus dem übrigen Teig beliebige Formen z.B. Blättchen ausstechen, mit wenig Eidotter auf die Teigdeckel kleben, das Ganze mit Eidotter bestreichen.

Bei 220 °C 15 Min. in der Mitte des aufgeheizten Ofens backen.

Rosenkohl bei dem Stiel mit einem spitzen Küchenmesser kreuzweise ein kleines bisschen einkerben (bewirkt ein schnelles und gleichmässiges Garen). Soviel Wasser in eine passende Bratpfanne befüllen, dass es knapp unter das Dampfkörbchen reicht. Aufkochen, Rosenkohl beifügen, mit Salz würzen, Deckel aufsetzen. Etwa 30 Min. knapp weich gardünsten, abschütten. Leichtbutter oder evtl. Butter in derselben Bratpfanne zerrinnen lassen, Rosenkohl kurz darin schwenken.

Wildrahmsauce ein weiteres Mal heiß werden. Reh-Medaillons auf aufgeheizten Tellern gleichmäßig verteilen, Rosenkohl daneben anrichten. Sauce getrennt dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reh-Medaillons mit Rosenkohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche