Regenbogentorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 4 Pkg Lebensmittelfarbe (rot, blau, orange, grün)
  • 6 Stk Eiweiß
  • 450 g Kristallzucker
  • 500 g Mehl
  • 300 g Butter
  • 450 ml Vollmilch
  • 2 Pkg Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Kakaopulver

Für die Füllung:

Für den Überzug:

  • 400 g Vollmilchschokolade

Für die Regenbogentorte erst den Teig zubereiten. Für den Teig zuerst die Butter und den Zucker zusammrühren. Danach langsam die Eiweiß hinzufügen.

Das Ganze zu einer Masse verrühren. Jetzt das Mehl, das Backpulver und die Prise Salz, abwechselnd mit der Milch langsam unterrühren, bis ein schöner Teig entsteht.

Den Teig auf 6 Schüsseln gleichmäßig aufteilen. In 4 von den 6 Schüsseln die Lebensmittelfarbe einrühren. In die 5. Schüssel kommt Kakaopulver bis der Teig eine schöne braune Farbe hat.

Die 6. Schüssel bleibt so wie sie ist. Jetzt jeweils eine Farbe bei ca. 180 Grad 10 Minuten backen. Dies mit jeder Farbe wiederholen.

Die Teige gut auskühlen lassen.

Für die Füllung Zucker mit Eigelb und Vanillezucker vermischen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und langsam unterheben. Jetzt die Mascarpone dazugeben.

Damit alles schön fest wird 2 zerlassene Blätter Gelantine hinzufügen. Die ausgekühlten Teige in gleich große Stücke schneiden (am besten man nimmt sich eine Vorlage aus Papier und "schneidet" den Teig aus).

Zwischen die Teige jeweils die Creme streichen. Wie die Farben angeordnet sind bleibt jedem selbst überlassen. Rund um die Torte ebenfalls die Creme schmieren und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen die Vollmilschokolade im Wasserbad erhitzen, bis sie flüssig ist. Mit einer Winkelpalette die Schokolade über den Kuchen geben und glatt streichen.

Die fertige Regenbogentorte nochmals abkühlen lassen.

Tipp

Die Regenbogentorte kann man mit verschiedenen Backfarben verziehen oder mit Kerzen und Sternspritzern. Hier ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare14

Regenbogentorte

  1. s150
    s150 kommentierte am 07.01.2016 um 07:43 Uhr

    Habs probiert, den Kindern hat es total gut gefallen, ich hab allerdings eine andere Creme genommen.

    Antworten
  2. BPunkt Egal
    BPunkt Egal kommentierte am 21.11.2015 um 18:49 Uhr

    Gut

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 26.05.2015 um 09:47 Uhr

    Wie heißt´s auf Neudeutsch - ein "Eye-Catcher" ;-)

    Antworten
  4. Schnikiii
    Schnikiii kommentierte am 15.05.2015 um 16:53 Uhr

    Naja, ganz so hübsch sieht das ganze zumindest auf dem Foto nicht aus... Schmeckt zwar sicherlich toll, und ist auch ein hingucker, ich würde aber besser zusammenpassende Farben nehmen, zB im Regenbogen.Was das zweite Foto darstellen soll ist mir allerdings etwas schleierhaft?

    Antworten
    • Concretion
      Concretion kommentierte am 15.05.2015 um 17:20 Uhr

      Tja das zweite foto ist nicht von mir und probiers doch selber mal und dann könn ma ja schaun ob deine besser wird

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche