Regenbogen Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Tasse Wasser
  • 2 Tasse Basmati, gut gespült
  • 2 Tasse Rote Zwiebeln, in Halbondfoermige Spa geschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Mehl
  • 2 Tasse Gemüsesuppe
  • 2 EL Currypulver
  • 0.5 sm Hokkaido, abgeschält, entkernt und in 2, 5 Würfel geschnitten
  • 2 Tasse Brokkoli, in Rosen geteilt
  • 2 Tasse Karfiol, in Rosen geteilt
  • 2 Tasse Karotten, in Scheiben
  • 1 Tasse Paprika
  • 1 Tasse Orangener Paprika, gewürfelt
  • 420 ml Kokossahne
  • 0.5 Tasse Erbsen (Tk, aufgetaut)
  • 3 EL Minze (frisch gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)

Wasser in einem großen Kochtopf erhitzen, Basmati hinzfügen, abdecken und 15 Min. simmern, von dem Feuer nehmen, den Kochtopf nicht öffnen und den Langkornreis ausdämpfen. Zwischenzeitlich die Zwiebeln im Olivenöl 5 Min. sautieren, bis sie weich sind. Das Mehl hinzfügen rühren bis die Zwiebeln von dem Mehl überzogen sind und noch e ine Minute weiter rösten, dabei gut rühren. Die Gemüsesuppe sowie das Currypulver untermengen und 3 Min. machen, bis die Sauce andickt. Kürbis, Brokkoli, Kokossahne, Karfiolröschen, Karotten und Paprika untermengen und gut mischen, abdecken und 20 Min. simmern. Die übrigen Ingredienzien untermengen und noch mal 5 Min. auf kleiner Flamme sieden. Evtl.

mit mehr Gewürzen gut nachwürzen.

Langkornreis mit einer Gabel auflockern und das Curry darauf anrichten.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Regenbogen Curry

  1. Francey
    Francey kommentierte am 07.04.2015 um 11:42 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche