Red Velvet Cake

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 600 g Mehl
  • 230 g Butter (Raumtemperatur)
  • 6 Stk. Eier
  • 240 ml Öl
  • 560 g Staubzucker
  • 4 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 TL Salz
  • 4 TL Weißweinessig
  • 500 ml Buttermilch
  • Lebensmittelfarbe (rote)
  • 2 TL Natron
  • 30 g Kakao (ungesüßt)

Für die Creme:

  • 750 g Butter
  • 1,2 kg Frischkäse (natur)
  • 420 g Staubzucker

Für den Red Velvet Cake zunächst die weiche Butter mit dem Öl, Zucker und Vanillezucker so lange verrühren, bis die Masse etwas weißer wird. Anschließend die Eier hinzugeben und so lange rühren lassen, bis eine puddingartige Creme entsteht.

Als nächstes die Buttermilch mit dem Essig und der Lebensmittelfarbe in einer eigenen Schüssel vermengen. Das Mehl mit Natron, Backpulver, Natron, Salz und Kakao in einer großen Schüssel (z.B.: Weidling) vermengen.

Anschließend alles so kurz wie möglich verrühren. Den fertigen Teig in 3 gleich große runde Springformen verteilen und bei 180 °C etwa 35-45 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Nach dem Backen die Schichten unbedingt gut auskühlen lassen, da die Creme sonst verrint. (Die Böden eventuell am Vortrag backen).

Für den Cream Cheese Frosting zunächst 2/3 der Butter (500 g Butter und den Zucker 240g) cremig verrühren. Wenn diese zwei Zutaten gut miteinander vermengt sind den Frischkäse unterrühren (so kurz wie möglich, da dieser sonst an Konsistenz verliert).

Die Böden mit der Creme füllen und außen damit bestreichen. 3 EL der Creme mit Lebensmittelfarbe vermischen und mit einer Rosentülle am unteren Boden eine Reihe einzelne Tupfen spritzen.

Die restliche Creme mit 1 EL neuer Creme anrühren und wiederholen. Dies bis zur Spitze der Torte wiederholen. So entsteht der Ombré-Look.

Tipp

Den Red Velvet Cake kann man beliebig auch anders verzieren. Die Torte sieht auch mit hellem Teig wunderschön aus. Man kann auch verschiedenfärbige Böden machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Red Velvet Cake

  1. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 28.04.2016 um 11:35 Uhr

    wofür wird der Weißweinessig benötigt? hab ich noch nie gehört in einem Kuchen..

    Antworten
    • raffi976
      raffi976 kommentierte am 28.04.2016 um 14:58 Uhr

      Das ist das besondere an einer Red Velvet Cake, die dunkelrote Farbe kommt nicht nur durch die Lebensmittelfarbe zustande (das wäre zu licht), sondern durch die Reaktion zwischen Backnatron und Weißweinessig!

      Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 24.04.2016 um 09:16 Uhr

    stimmen die Angaben mit fast 2 1/2 kg Creme? Die Schichten wirken auf dem Foto gar nicht so üppig

    Antworten
    • raffi976
      raffi976 kommentierte am 24.04.2016 um 11:07 Uhr

      ja, wenn sie aber nur gefüllt wird uns normal überzogen, dann reicht 1/3 der Masse, allerdings zum Spritzen benötigt man dann doch die Masse...

      Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 24.04.2016 um 11:31 Uhr

      alles klar, danke für die Antwort

      Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche