Reblochon-Malfatti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 300 g Weissmehl
  • 3 Eier
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Wasser
  • 0.5 Teelöffel Salz

Füllung:

  • 200 g Reblochon; in kleine Stückchen geschnitten
  • 100 g Feine Lauchstreifen blanchiert, ausgedrue
  • Kümmel (zerstossen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Butter

Für den Teig Eier, Öl, Wasser und Salz mixen, zum Mehl Form und das Ganze zu einem festen Teig zusammenkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. eine Stunde ruhen.

Für die Füllung Käse und Lauchstreifen vermengen, gemeinsam hacken und mit wenig Kümmel, Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig in zwei beinahe auf der Stelle große, 1 mm dicke Stückchen auswallen.

Auf dem kleineren Stück die Füllung in kleinen Häufchen gleichmäßig verteilen. Zwischenräume mit Wasser befeuchten. Den grösseren Teig darüberlegen und zwischen den Häufchen gut mit dem untern Teigstück zusammendrücken. Mit dem Teigrädli in Malfatti schneiden.

Malfatti in leise kochend heissem Salzwasser ein paar Min. ziehen, mit Siebkelle aus dem Wasser nehmen und auf heißen Tellern anrichten. Butter in einer Bratpfanne aufschäumen und über die Malfatti gleichmäßig verteilen.

Dazu passt sehr gut frischer Salat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reblochon-Malfatti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche