Rebhuhn unter der Tomatenhaube

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Balsamicoessig
  • Basilikum
  • Butter
  • 1 Pk. Couscous
  • 2 Eiertomaten
  • 1 Bund Karotten
  • Pfeffer
  • 1 Radicchio
  • 150 g Rebhuhnbrust
  • Rotweinessig
  • Schlagobers
  • Salz
  • Schnittlauch
  • Maizena (Maisstärke)
  • Paradeismark
  • 1 Prise Zucker

der Bratpfanne anbraten. Balsamessig und Rotweinessig reduzieren und ein wenig später zum Rebhuhn zufügen. Den Cous-Cous in ein wenig Wasser leicht wallen. Zum Cous-Cous Tomarkenmark, klein geschnittene Paradeiser und Basilikum hinzu Form, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Das Rebhuhn aus dem Bratenfond nehmen, mit der Cous-Cous Menge überdecken und im Herd weiter backen. Den übrigen Bratenfond mit ein wenig Butter aufmontieren, ein wenig Maizena (Maisstärke) und später ein wenig Schlagobers hinzu Form.

Die Karotten in kleine Streifchen schneiden und in Salz, Pfeffer, Schlagobers, ein bisschen Zucker und Schnittlauch aufwallen lassen. Dazu den klein geschnittenen Radiccio Form und ziehen. Auf dem Teller einen Spiegel aus der Soße machen, darauf dann das Gemüse betten, und schliesslich das Fleisch auf das Karotten-Radiccio Ragout legen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rebhuhn unter der Tomatenhaube

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche