Rebhühner in Weinblättern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rebhühner
  • 4 Lorbeerblätter
  • 8 Weinblätter
  • 4 Scheiben Speck; geräuchert, fett
  • 60 g Butter ((1))
  • 40 g Butter ((2))
  • 500 g Trauben
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 125 ml Rindsuppe
  • Salz
  • Pfeffer

Die Rebhühner spülen und abtrocknen. Von innen mit Salz und Pfeffer einreiben. In jedes Hendl ein Lorbeergewürz legen und in 2 Weinblätter hüllen. Mit jeweils einer Scheibe Speck umwickeln.

Butter (1) in einem Reindl erhitzen und die Hühner darin anbraten. Auf die untere Schiene in den 200 °C heissen Backrohr stellen und 15 min rösten. Hin und wiederholt mit dem Bratensaft begiessen.

Die Häutchen der Trauben abziehen, Früchte halbieren, entkernen, zu den Rebhühnern Form und noch in etwa 8 min dünsten. Alles aus dem Kochtopf nehmen und warm stellen.

Den Bratensaft mit Weisswein und Rindsuppe aufgiessen, bis die Sauce sirupartig ist. Die übrige Butter (2) an die Sauce Form. Hühner von Speck, Weinblättern und Lorbeerblättern befreien und auf einer aufgeheizten Platte mit Sauce überziehen. Mit Trauben garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rebhühner in Weinblättern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche