Rebhühner gebraten.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Rebhühner, jung
  • Salz
  • Butter
  • Speck
  • klare Suppe

Junge Rebhühner werden zum Braten vorbereitet, mit Salz eingerieben, 1 Stücke Butter inwendig hineingesteckt, dressiert und dach Belieben gespickt beziehungsweise mit Speck umwickelt. Dann legt man sie in eine Pfanne, begiesst sie mit heisser angebräunter Butter und brät sie bei fleissigem Begiessen, indem man von Zeit zu Zeit ein wenig leichte klare Suppe zugiesst, 20 bis 25 min. Dann legt man die Rebhühner, ohne den Speck zu entfernen, in die Gläser, giesst die Sauce darüber, füllt noch mit zerflossener Butter und Ceres auf (die Rebhühner müssen durchaus bedeckt sein) und sterilisiert 50 min bei 100 °C .

Beim Gebrauch entfernt man Butter und Fett von den erwärmten Rebhühnern, kocht die Sauce mit ein kleines bisschen angerührtem Mehl und sauerer Schlagobers auf, gibt ein klein bisschen über die Rebhühner, die andere gesondert.

sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rebhühner gebraten.

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche