Rebhühner auf Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Linsen
  • 2 Küchenfertige Rebhühner (jeweils 250 g )
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Weinblätter, wenn vorhanden
  • 4 Scheiben Fetter Speck (100 g)
  • 50 g Butter
  • 6 Schalotten
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Majoran (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 EL Weinessig
  • 1 Prise Zucker
  • Eventuell 1 El Mehl
  • 50 g Speck (durchwachsenen)

Pro Person 3098 Joule / 740 Kalorien

Einweichzeit: 12 Stunden Garzeit: 60 min

Die Linsen eine Nacht lang in kaltem Wasser einweichen. Die Rebhühner kurz abspülen, abtrocknen, leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, mit jeweils 1 Weinblatt und 2 Speckscheiben umwickeln (bardieren) und in Butter rundum anbraten. Die Linsen mit 1/2 Liter von den Einweichwasser in den Tontopf geben. Die Schalotten von der Schale befreien und mit den Wacholderbeeren und dem Lorbeergewürz hinzfügen, den Majoran sowie den Thymian darüberstreuen. In der verschlossenen geben bei 220 °C / Gas Stufe 4 60 Min. dünsten. Die Rebhühner herausnehmen, zerlegen und warm stellen. Die Linsen mit dem Essig, dem Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und vielleicht Mehl zum Binden leicht darüberstreuen. Einmal zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit den durchwachsenen Speck würfeln und in einer Bratpfanne goldbraun rösten. Die Rebhühner auf den Linsen anrichten und den Speck darüberstreuen.

>> Das passt dazu

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Rebhühner auf Linsen

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 05.09.2015 um 16:22 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche