Raviolo mit Cicorino Rosso - Mc

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 16 Cherry-Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Prise Rohzucker
  • Olivenll (zum Beträufeln)
  • 2 Cicorino rosso, 500g
  • 2 sm Zwiebel
  • 2 sm Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 6 EL Aceto Balsamessig di Modena (vielleicht mehr)
  • 360 g Saucenhalbrahm
  • 60 g Parmesan (gerieben)
  • 6 Zweig Petersilie (glatt)
  • 4 Röllchen Pastateig 500 g

1. Herd auf 180 Grad Celsius vorwärmen. Paradeiser halbieren. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech Form. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, mit Öl beträufeln. In der Ofenmitte ca. 20 min rösten.

2. In der Zwischenzeit Cicorino in schmale Streifen schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch klein hacken. Alles in 6 El Öl ungefähr 5 min weichdünsten. Würzen und mit Aceto löschen.

3. Rahm in einer weiten Bratpfanne auf die Hälfte kochen. 60 g Parmesan darunter vermengen, pikant nachwürzen.

4. Petersilie hacken. Aus dem Pastateig 16 Rondellen von jeweils zirka 8 cm ø ausstechen. In ausreichend Salzwasser al dente machen, abschütten. Rondellen in einer beschichteten Pfanne in 2 El heissem Öl kurz auf die andere Seite drehen. Je 2 Blatt auf vorgewärmte Teller Form. 2/3 des Cicorino darauf gleichmäßig verteilen, mit jeweils einer weiteren Rondelle decken.

Restlichen Cicorino darauf anrichten. Mit Rahmsauce begießen.

Restlichen Parmesan darüber streuen. Geröstete Paradeiser darauf setzen.

Mit Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Raviolo mit Cicorino Rosso - Mc

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche