Raviolini di Salame al Sugo di Borlotti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 250 g Hartweizenmehl
  • 3 Eier
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Olivenöl

Sauce:

  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 100 g Gemüse, gemischt: Sellerie, Porree, Karotten; kleingewürfelt
  • Olivenöl
  • 100 g Borlottibohnen, frisch; gewaschen
  • 1000 ml klare Suppe, abgekühlt
  • Salz
  • Pfeffer

Füllung:

  • 200 g Salamibraet; oder
  • 2 Luganighe, aus dem Darm gedrückt
  • 50 g Semmelbrösel, weiß
  • 100 g Herrenpilze; oder Champignons, gehackt
  • 500 ml klare Suppe

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig zubereiten und 30 Min. in Folie eingepackt ruhen.

Für die Sauce die Schalotten und das Gemüse im Olivenöl anziehen. Die Bohnen hinzfügen, mit der kalten Suppe löschen und den Bratensud etwa 1 Stunden auf kleiner Flamme sieden. Die Sauce zermusen und wenn nötig nachwuerzrn. Falls sie zu dünnflüssig ist, wiederholt kochen. Warm halten.

Alle Ingredienzien für die Füllung gut zu einer dicken Menge vermengen.

Den Teig dünn auswallen, in kleine Quadrate schneiden und mit dem aufgeschlagenen Ei bestreichen. Auf die Hälfte der Teigstücke kleine Häufchen Füllung setzen, mit einem zweiten Teigstück überdecken und die Ränder gut glatt drücken. In ausreichend Salzwasser 2-3 Min. al dente machen, abschütten.

Die Raviolini anrichten und die Sauce darübergeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Raviolini di Salame al Sugo di Borlotti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche