Ravioli - Ravioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 60

  • 375 g Pasta-Teig

Käsefüllung:

  • 1.5 Tasse Ricotta (Topfen)
  • 0.75 Tasse Parmesan (frisch gerieben)
  • 2 Teelöffel Zwiebeln (gerieben)
  • 3 Eidotter
  • 1.5 Teelöffel Salz

Fleischfüllung:

  • 3 EL Butter
  • 4 EL Zwiebeln (feingehackt)
  • 375 g Fein durchgedrehtes Kalbfleisch
  • 1250 Tiefgekühlter gehackter Spinat aufgetaut und ausführlich ausgedrückt oder evtl. 375 g frischer Spinat gekocht, ausgedrückt und gehackt
  • 0.5 Tasse Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 Prise Muskat (gerieben)
  • 3 Eier
  • Salz

In einer großen Weitling 1 1/2 Tassen ricotta (Topfen), 3/4 Tasse geriebenen Parmesan, die geriebene Zwiebel, 3 Eidotter und 1 1/2 Tl Salz mischen und vorsichtig miteinander durchrühren, bis sie gut vermengt sind. Beiseite stellen, bis der Teig ausgerollt ist.

Den pasta-Teig in vier Stückchen teilen und zu Beginn 1/4 davon so dünn wie möglich auswalken. Die ausgerollte pasta mit einem nassen Geschirrhangl abdecken, damit sie nicht austrocknet, und das zweite Viertel Teig zu ähnlicher Grösse und geben auswalken. Man benutzt das erste Viertel als eine Art Schachbrett, indem man Häufchen von 1 El der Käse-Eidotter-Mischung in Abständen von je 5 cm der Länge und Breite nach auf die pasta gibt. Einen Teigpinsel oder evtl. den Zeigefinger in eine Schale Wasser tauchen und vertikale sowie horizontale Linien im Schachbrettmuster zwischen den Häufchen der Käsefüllung ziehen. Man muss genügend Wasser nehmen, um die Linien auf der Stelle-mässig zu benetzen (das Wasser wirkt später als Bindemittel der fertigen Ravioli). Sorgfältig die zweite Schicht ausgerollten Teig auf die pasta legen und fest auf die angefeuchteten Linien um die Füllungen drücken. Mit einem Kuchenrädchen oder evtl. kleinen, scharfen Küchenmesser die pasta, den benetzten Linien folgend, in Vierecke schneiden. Die Ravioli voneinander trennen und auf Pergamentpapier zur Seite stellen. Genauso die beiden anderen Teigportionen auswalken, befüllen und schneiden. Zum Kochen lässt man die Ravioli in 6 bis 8 Liter blubbernd kochendes Salzwasser gleiten und rührt sie vorsichtig mit einem Holzlöffel um, damit sie nicht aneinanderkleben oder evtl. am Boden das Reindl haften bleiben. Die Ravioli 8 Min. lang machen, bzw. Bis sie weich sind, und ausführlich in einem großen Durchschlag oder evtl. Sieb abrinnen. Mit Paradeisersauce anrichten oder evtl. Butter und frisch geriebenen Parmesan zufügen. Unmittelbar vor dem Servieren alles zusammen miteinander vorsichtig mischen.

Fleisch- Und Spinatfüllung Für Ravioli: Die 3 El Butter in einer kleinen Bratpfanne schmelzen und die Zwiebeln unter häufigem Umrühren ungefähr 7 bis 8 min weichdünsten, bzw. Bis sie weich und glasig, aber nicht gebräunt sind. Die 375 g durchgedrehtes Kalb fleisch zufügen und unter dauerndem Rühren so lange rösten, bis das Kalbfleisch seine rosa Farbe verloren hat und alle sich in der Bratpfanne ansammelnde Flüssigkeit komplett eingekocht ist. Den gesamten Inhalt der Bratpfanne in ein Weitling Form und den gehackten Spinat, geriebenen Parmesan und eine Prise frisch geiebene Muskatnuss hineinrühren.

In einer anderen Backschüssel die Eier leicht aufschlagen und mit der Zwiebel-, Kalbfleisch- und Spinatmischung durchrühren. Abschmecken und mit Salz würzen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ravioli - Ravioli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche