Ravioli mit Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Ravioliteig:

  • 300 g Mehl
  • 4 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 2 Prisen Salz,
  • 2.5 EL Olivenöl
  • 1.5 EL Wasser, lauwarmes
  • 300 g Ravioliteig, feiner
  • 14 Stangenspargel
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Butter
  • Semmelbrösel

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Das Mehl auf ein Brett sieben, eine Mulde herstellen und die restlichen Ingredienzien mixen. Die Flüssigkeit in die Mitte des Mehls Form und alles zusammen von aussen nach innen gut vermengen. Zu einem glatten Teig zubereiten. Eine Stunde abgekühlt stellen.

Den Stangenspargel mit einem TL Butter und Zucker ca. 15 Min. in Salzwasser knapp weich machen, dann aus dem Bratensud nehmen und abrinnen. 12 Spargelspitzen von den Stängeln wegschneiden, in den noch heissen Kochsud legen und darin liegen, bis die Ravioli fertig zubereitet sind. Den übrigen Stangenspargel in Stückchen schneiden und im Handrührer nicht allzu klein hacken.

Das Schlagobers auf die Hälfte kochen. Das Spargelpüree zufügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Mit Weckmehl nach Notwendigkeit eindicken.

Vom Ravioliteig Stückchen klein schneiden und davon Teigkugeln in Tischtennisbalgroesse formen. Diese zu länglichen Teigstreifen auswalken. Mit einem Kaffeelöffel haselnussgrosse Häuflein Füllung in

die Mitte des Teigstreifens setzen und zwar in eine Reihe mit entsprechendem Abstand. Den nicht belegten Teil über die Füllung aufschlagen, mit den Fingern den Teig rund um die Füllung fest drücken und mit einem Wasserglas halbmondförmige Ravioli ausstechen.

Ravioli in kochendes Salzwasser Form. Nach etwa 5 Min. herausfischen, abrinnen und auf eine warme Platte Form. 40 g Butter aufschäumen und darüber Form. Mit den wiederholt heiß gemachten Spargelspitzen wird das Gericht gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ravioli mit Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche