Ravioli mit Ricotta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Ei

Füllung:

  • 300 g Ricotta
  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Eier
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Paradeiser, vollreif, gehäutet und entkernt
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker zum Abschmecken
  • 5 Basilikumblätter

1. Mehl, Ei und Wasser verrühren, bis man einen Teig durchkneten kann, der sich ziehen lässt. Den Teig ruhen, dann mit dem Nudelwalker dünn auswalken und Taler von fünf Zentimeter Durchmesser ausstechen.

2. Ricotta, Zucker und Zimt mit den Eiern gut mischen. Je einen TL davon auf die Teigtaler häufeln, zu Halbmonden zusammendrücken, in kochendes Wasser Form und so lange einkochen, bis sie an die Oberfläche kommen (sieben bis zehn min), mit einer Schaumkelle herausnehmen.

3. Öl heiß werden, den kleingewürfelten Knoblauch darin andünsten. Das Tomatenfleisch hinzfügen, mit Salz, Pfeffer und vielleicht ein wenig Zucker nachwürzen und eine halbe Stunde kochen leicht wallen. Ganz zum Schluss das grob gehackte Basilikum hinzfügen.

Ravioli auf Tellern anrichten, mit der Sauce begießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ravioli mit Ricotta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche