Ravioli Mit Mozarella Und Bärlauchpesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Bärlauchpesto:

  • 100 g Bärlauch
  • 200 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

Nudelteig Mit Bärlauch:

  • 350 g Mehl (gesiebt)
  • 1 Ei
  • 6 Eidotter
  • 40 g Bärlauchpesto
  • 10 g Salz
  • 50 g Wasser

Füllung:

  • 100 g Mozzarella
  • 1 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sauce
  • 300 ml Rahm
  • 15 g Bärlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Öl und Bärlauch im Cutter zu einer Paste verquirlen. Kann in verschlossenem Glas bis zu einem Jahr im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Nudelteig mit Bärlauch:

Wasser und Salz zum Kochen bringen und abkühlen. Mit allen Ingredienzien einen geschmeidigen Teig durchkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und wenigstens eine Stunde abgekühlt ruhen. Teig in 4 Stückchen teilen und mit der Nudel- maschine so dünn wie möglich auswalken (Stufe um Stufe). Quadrate schneiden beziehungsweise durch die Nudelwalze drehen. Teigblätter mit verrührtem Ei bepinseln. Füllung in die Mitte Form und Teigblatt zu einem Dreieck zusammenlegen. Ränder gut glatt drücken.

Füllung:

Mozzarella durch die Röstiraffel raspeln. Semmelbrösel, Salz und Pfeffer hinzfügen und zu einem Teig durchkneten. 4 Kugeln formen

Sauce:

Rahm auf 2 dl reduzieren, würzen, gewaschener Bärlauch hinzfügen und aufwallen lassen. Mixen und passieren.

Ravioli im Salzwasser ca 2 Min. ziehen. Vorsichtig herausnehmen und abrinnen.

Auf einen Teller anrichten und mit aufgeschäumter Sauce nappieren. Eventuell fritierter Bärlauch als Verzierung

Nudeln im Salzwasser kurz überwallen, abschütten, anrichten und mit aufgeschäumter Sauce nappieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ravioli Mit Mozarella Und Bärlauchpesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche