Ravioli mit Hühnerfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitung Der Pasta:

  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Wasser
  • 1 Eidotter; zusätzlich
  • 3 EL Wasser, zusätzlich

Füllung:

  • 125 g Hühnerhackfleisch
  • 75 g Ricotta o. Hüttenkäse
  • 60 g Hühnerleber (klein geschnitten)
  • 30 g Prosciutto
  • 1 Scheiben Salami (klein geschnitten)
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 Ei; cremig geschlagen
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 0.25 Teelöffel Gemischt Gewürze
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Tomatensauce:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 950 g Paradeiser a.d.Dose;zerkleinert
  • 3 EL Basilikum (frisch, gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Gemischte getrocknete Küchenkräuter
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Küchenkräuter nach belieben

1.Pasta kochen: Mehl und Salz in eine große Backschüssel sieben, in der Mitte eine Ausbuchtung herstellen. Eier, Öl und Wasser aufschlagen und nach und nach zum Mehl Form. Gut durchrühren, bis der Teig eine Kugel bildet. Auf einer bemehlten Unterlage 5 min durchkneten, bis der Teig glatt und elastisch ist. In eine mit Öl gefettete Backschüssel Form, mit Klarsichtfolie bedecken und eine halbe Stunde kochen ruhen.

2.Füllung kochen: Hühnerhack, Hüttenkäse oder evtl. Prosciutto, Ricotta, Leber, Parmesan, Salami, Ei, Petersilie, Knoblauch, gemischte Gewürze, Salz und Pfeffer in einer Küchenmaschine oder evtl. mit dem Handrührer zerkleinern.

3.Sauce kochen: Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und bei kleiner Hitze weichdünsten und rühren, bis die Zwiebel weich ist. Die Hitze erhöhen, Paradeiser (nicht abgetropft), Küchenkräuter, Salz, Basilikum und Pfeffer dazugeben. Aufkochen, Hitze reduzieren und 15 Min. leicht wallen, von dem Küchenherd nehmen.

4.Die Hälfte des Pasta-Teiges auswalken (1 mm dick). Mit einem Küchenmesser bzw. einem Teigrad in 10 cm breite Streifchen schneiden. In Abständen von 5 cm einen TL der Füllung auf eine Seite der Teigstreifen Form. Das zusätzliche Eidotter mit Wasser mixen und auf die andere Seite der Teigstreifen sowie zwischen der Füllung pinseln. Den Teig über der Füllung zusammenschlagen. Vorgang mit übrigem Teig und Füllung wiederholen. Teigenden fest gemeinsam pressen. Die Enden mit einem Küchenmesser bzw. Teigrad zuschneiden. Portionsweise in kochendem Wasser zehn Minuten köcheln. Sauce wiederholt erhitzen, Ravioli dazugeben und mischen, bis sie warm sind. Garniert zu Tisch bringen.

Sonstiges : Vorbereitg.:45+30 Min.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Ravioli mit Hühnerfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche