Ravioli Mit Garnelen Und Morcheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 2 Eier
  • 2 EL Spinatpüree
  • 20 ml Olivenöl
  • 1 lg Salz
  • 400 g Weizenmehl

Ausserdem:

  • 2 md Garnelen Langustinen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 EL Kerbel
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Schlagobers

Sauce:

  • 2 EL Olivenöl
  • 80 g Feingewürfeltes Gemüse Karotten, Schalotten und Stangensellerie
  • 6 Pfefferkörner (zerdrückt)
  • 6 Korianderkörner (zerdrückt)
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 0.5 EL Paradeismark
  • 40 ml Portwein
  • 100 ml Fischfond
  • 100 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 30 md Spitzmorcheln
  • 30 g Butter
  • 1 EL Schlagobers (geschlagen)

Für den Nudelteig die Eier mixen, Spinatpüree und Öl dazugeben und mit Salz würzen.

Das Mehl auf eine Fläche sieben und in die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Die EierSpinat-Mischung gemächlich einfüllen. Das Mehl Unterarbeiten, und alles zusammen schnell zu einem glatten, geschmeidigen Teig zusammenkneten. Falls der Teig zu nass sein sollte, noch ein klein bisschen Mehl darunterkneten. Den Teig mit einem nassen Geschirrhangl abdecken, eine halbe Stunde ruhen.

Den Nudelteig so dünn wie möglich auswalken.

Um die Langustinenschwänze aus der Schale zu brechen, den Rücken aufschlitzen. Den Darm entfernen und die Scheren und Körper in Stückchen brechen und zur Seite legen.

Die Langustinenschwänze mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und mit dem Kerbel überstreuen. Die gewürzten Langustinenschwänze in Abständen von 4 cm auf die eine Hälfte des Nudelteiges legen. Die Eidotter mit dem Schlagobers vermengen, die Teigzwischenräume damit bestreichen und die andere Hälfte des Teiges darüberschlagen. Mit einem AusstecherRavioli formen.

Für die Sauce die kleingeschnittenen Langustinenkoerper und schalen in heissem Olivenöl anrösten, Gemüse, Gewürze und das Paradeismark hinzufügen und ebenfalls anschwitzen. Mit dem Portwein löschen, mit Fischfond und Schlagobers aufgiessen und zur gewünschten Konsistenz kochen. Die Sauce durch ein Haarsieb passieren und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer nachwürzen.

Die Morcheln gut abspülen und abtrocknen. In heisser Butter andünsten, mit der Sauce auffüllen und zirka 5 min gar ziehen. Die Ravioli im Fischdaempfer zirka 4-5 min gardünsten oder evtl. in Salzwasser al dente machen.

Die Ravioli auf heißen Tellern anrichten und mit den Morcheln garnieren. Die Sauce auf den Siedepunkt bringen und das Schlagobers unterziehen, aufwallen und die Ravioli damit nappieren.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ravioli Mit Garnelen Und Morcheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche