Ravioli mit Bärlauch-Eifüllung auf Kohlrabi-Tomatenbett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • 100 g Griess
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 20 ml Wasser
  • 250 g Frischkäse
  • 2 EL Gehackter Bärlauch
  • 2 Gekochte, gehackte Eier
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Milch
  • 3 EL Paradeiser (getrocknet)
  • 120 g Jungzwiebel
  • 320 g Kohlrabi
  • 1.5 EL Olivenöl
  • 100 ml Schlagobers
  • Pfeffer, Salz, Muskatnuss, Thymian

Vorbereitung (circa 50 min):

Mehl auf eine Fläche Form, eine Ausbuchtung eindrücken und zwei Eier dazugeben. Griess auf den Mehlrand streuen, einen TL auf den Mehlrand tröpfeln, Wasser dazugeben und zu einem Teig durchkneten. Eine glatte Kugel daraus formen und in Frischhaltefolie einschlagen. Den Teig ein bis 120 Minuten beziehungsweise am besten eine Nacht lang im Kühlschrank ruhen. Getrocknete Paradeiser einweichen.

Bärlauch klein schneiden, mit gehacktem Ei und Frischkäse gut mischen. Für die Eistreiche einen Eidotter mit einem EL Milch durchrühren. Kohlrabi dünn schälen, in halbierte Scheibchen schneiden, in heissem Olivenöl kurz angehen. Frühlingszwiebeln in Rollen geschnitten dazugeben, kurz mit angehen und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Mit Schlagobers aufgießen, auf den Punkt ziehen. Teig auf mehlierter Fläche hauchdünn auswalken.

Kreise ausstechen, die Ei-Käsemasse daraufgeben und den Rand mit Eistreiche einpinseln. Mit einem weiteren Teigkreis bedecken, gut glatt drücken und den Rand mit einer mehlierten Gabel fest glatt drücken. Ravioli in leichtem Salzwasser circa drei min ziehen.

Gut abgetropft in heissem Olivenöl auf beiden Seiten goldgelb rösten, ausgedrückte Paradeiser kurz mit anbraten. Kohlrabi als Bett in einem tiefen Teller anrichten, Ravioli darauf setzen, Paradeiser darauf legen und mit Thymian und Muskatnuss nachwürzen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ravioli mit Bärlauch-Eifüllung auf Kohlrabi-Tomatenbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche