Ravioli Asiatisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 Mehlig kochende Erdäpfeln (150 g)
  • 160 g Shiitake-Schwammerln
  • 9 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 6 Jungzwiebel
  • 1 Bund Koriander (frisch)
  • 1 Pk. Tk-Wan-Tan-Teigblätter (in Asialäden erhältlich)
  • 1 Eiklar
  • 50 g Zuckerschoten
  • 1 Rote Paprika (100 g)
  • 50 g Sojasprossen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Frischer Ingwer
  • 1 EL Portwein
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Honig
  • 0.5 Limette (Saft davon)
  • 1 sm Chilischote
  • 1 EL Sesamöl

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Für die Wan-Tan-Füllung die Erdäpfeln abspülen und von der Schale befreien. In Salzwasser machen, abschütten und ausdämpfen. Von den Shiitake- Pilzen 4 Stück zur Seite legen. Die anderen reinigen, in feine Würfel schneiden und in 3 El Pflanzenöl scharf anbraten, mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. 2 Frühlingszwiebeln reinigen und abspülen, den frischen Koriander abspülen, abtrocknen und beides klein schneiden.

Die Erdäpfeln zerstampfen, mit den Pilzen, Frühlingszwiebeln und dem frischen Koriander vermengen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

25 bis 30 Wan-Tan-Blätter entfrosten. In die Mitte von jedem Blatt etwa 1/2 El der Füllung Form. Mit dem Eiklar die Kanten dünn bestreichen und die untere Teigkante darüber aufschlagen und leicht glatt drücken. Zuckerschoten, 4 Frühlingszwiebeln und die zur Seite gelegten Schwammerln reinigen und in schmale Streifen schneiden. Die Paprika abbrausen, halbieren, den Stiel und die Kerne entfernen und ebenfalls in Streifchen schneiden. Wer es ganz fein mag, kann die Paprika mit dem Sparschäler abschälen. Die Sojasprossen kurz abbrausen und abtrocknen.

Das Gemüse in einer heissen Bratpfanne mit 3 El Pflanzenöl scharf anbraten, 1 gehackte Knoblauchzehe und 1 El fein gehackten Ingwer hinzfügen, mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten. Für die Marinade Sojasauce, Honig, Portwein, Limettensaft, 1 gehackte Knoblauchzehe, 1 El gehackten Ingwer und die gehackte Chilischote mit einem Quirl gut mischen. 3 El Pflanzenöl und 1 El Sesamöl zum Schluss unterziehen.

Eventuell mit ein kleines bisschen Salz nachwürzen. Die Wan Tans in ausreichend kochend heissem Salzwasser 2 min machen.

Mit der Schaumkelle herausnehmen. Wan Tans, Gemüse und Marinade auf Tellern anrichten und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ravioli Asiatisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche