Ravaya

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 100 ml Öl; (z.B. kaltgepresstes Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl)
  • 5 g Kurkuma (Gelbwurz)
  • 3 g Chili
  • 6 g Koriander
  • 6 g Curry
  • 1 g Hing; (Asafötida, Teufelsdreck)
  • 400 g Karfiol
  • 400 g Zucchini
  • 400 g Peporoni
  • 20 g Meersalz
  • 100 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 100 g Erbsen; frische
  • Kokosette; zum Bestreuen

Die Gewürze bei mittlerer Hitze ungefähr eine Minute im heissen Öl anbraten. Karfiol in Rosen teilen und ungefähr Fünf Min. mitdünsten. Melanzane, Zucchini und Peporoni in Würfel schneiden, mit Meersalz und Gemüsesuppe zum Karfiol Form und alles zusammen ungefähr Zehn Min. weiterdünsten.

Zum Schluss die Erbsen hinzfügen und das Gericht mit Kokosette überstreuen.

in: Reformhaus Kurier 6/95

Barbara Furthmüller

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ravaya

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche