Ratza als Romania - Rumänische Ente

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Speck (durchwachsen)
  • 2000 g Ente
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Weisskohl
  • 1 Klein. Fenchelknolle
  • 4 Schalotten
  • 1 Klein. Knoblauchzehe
  • 0.5 Teelöffel Thymian (gerebelt)
  • 0.25 Teelöffel Majoran (gerebelt)
  • 125 ml Sauerkrautsaft
  • 250 ml Weisswein (trocken)

Den Speck in Würfel schneiden und in einem Schmortopf ausbraten. Die Ente in Stückchen teil en (zweifache Anzahl von oben), abspülen, gut abtupfen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Im Speckfett rundum braun anbraten.

Kohl und Fenchel reinigen und in zarte Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch häuten und fein würfeln. Ententeile aus dem Kochtopf nehmen und das Gemüse mitsamt den Kräutern unter in etwa 10 min dünsten.

Sauerkrautsaft und Wein hinzufügen und das Kraut mit Salz und Pfeffer würzen. Die Ententeile auf das Kraut legen und bei geschlossenem Deckel im Herd auf der 2. Schiene von unten gut 1 Stunde dünsten.

Mit Grammeln bestreut zu Tisch bringen.

E-Küchenherd: Grad: 175

Gasherd: Stufe: 2

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ratza als Romania - Rumänische Ente

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche