Ratatouille mit Faschiertem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 g Zucchini
  • 150 g Melanzani
  • 400 g Paradeiser
  • 150 g Rinderhack
  • 2 Teelöffel Öl
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 EL Paradeismark
  • 400 g Erdäpfeln

1.

Gemüse sorgfältig spülen, Erdäpfeln von der Schale befreien und sehr fein würfelig schneiden.

2.

Faschiertes in einer Bratpfanne in 1 Tl heissem Öl bröselig rösten. Kartoffelwürfel und 100 ml Wasser hinzufügen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ungefähr 5 min gardünsten.

3.

In der Zwischenzeit Zucchini und Melanzane reinigen und kleinschneiden.

Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und häuten, ebenfalls in Würfel schneiden.

Alles zur Erdapfel-Hack-Mischung Form und zirka 15 min mitdünsten. Falls nötig noch ein klein bisschen Wasser hinzufügen.

4.

Crème fraîche sowie Paradeismark unterrühren. Nach Belieben mit gehackter Petersilie überstreuen.

Extra-Tip

Dieses Gericht schmeckt ebenso den Grossen, wenn das Gemüse nicht so fein gewürfelt wird. Die Babyportion einfach ein klein bisschen länger gardünsten, vielleicht zermusen. Rest gut würzen.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ratatouille mit Faschiertem

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte