Ratatouille-Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Paprika; verschiedene Farben, sehr klein gewürfelt
  • 12.5 cl Gemüsebrühe
  • Salz
  • 1 pinch Cayennepfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Schalotten (gewürfelt)
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 0.5 Teelöffel Kastanienhonig
  • 1 Knoblauchzehen (feingehackt)
  • 1 Esslöffel Pernod
  • 1 Esslöffel Estragonessig

Paprikaschote, Knofi und Schalotten in einer Bratpfanne mit Olivenöl anschwitzen. Mit der klare Gemüsesuppe löschen, den Kastanienhonig dafür geben und zugedecktweichdünsten.

Die Flüssigkeit in der Bratpfanne verringern lassen, danach das Ganze in Backschüssel geben. Mit Pernod, Estragonessig und Petersilie verquirlen. Mit Cayennepfeffer, Pfeffer und Salz noch etwas Geschmack geben und als Dip zum gebratenen Kalbsrücken anbieten.

Swr-online

Koch - Kunst mit Vincent Klink: Brunch

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertiges Ölivenöl für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ratatouille-Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche