Ratatouille-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Salatkartoffeln
  • 150 g Melanzani
  • 1 Zucchini
  • 1 Fleischtomate
  • 1 Bund Basilikum
  • 80 g Mozzarella; in Lake
  • 1 Teelöffel Essig (mild)
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl (extra vergine)
  • 1 Knoblauchzehe

Für Schwangere und Stillende: Blattsalat zum Sattessen.

Danach brauchen Sie viele Vitamine und Ballaststoffe - zur selben Zeit sind blähende Gemüsesorten tabu. Probieren Sie darum diese Mischung aus gegartem Gemüse und zarter Rohkost.

Das Gemüse ausführlich abspülen. Erdapfel in der Schale in wenig Wasser garkochen. Pellen und in Scheibchen schneiden.

Die Melanzani in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Eine Herdplatte mit Aluminiumfolie bedecken, Folie leicht ölen und die Scheibchen darauflegen. Bei großer Temperatur von beiden Seiten rösten, bis sie innen weich sind. Dann die Scheibchen in Würfel teilen.

Die Zucchini fein reiben und die Fleischtomate wiederum würfeln. Vorher den grünen Blütenansatz entfernen. Basilikum abspülen, Blätter abzupfen, die grösseren mit einer Schere in Streifchen schneiden, die kleineren ganz verwenden.

Mozzarella grob würfeln. Die Lake mit Essig, Gewürzen und der zerdrückten Knoblauchzehe mischen, dann das Öl unter- aufschlagen. Kartoffelscheiben kurz in der Sauce ziehen, dann alle restlichen Ingredienzien unterrühren.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ratatouille-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche