Ratatouille-Salat mit Hühnerfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zucchini (á 350g)
  • 2 Zwiebel
  • 300 g Paprikas; gemischt rot, grün, gelb
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl ((1))
  • 2 EL Olivenöl ((2))
  • 2 EL Olivenöl ((3))
  • 250 g Paradeiser (geschält, aus der Dose)
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 0.5 Teelöffel Fenchelsaat
  • Cayennepfeffer
  • Salz

Von den Zucchini die Schale knapp 1/2cm dick klein schneiden und in Rauten schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Paprika reinigen und ebenfalls in Rauten schneiden. Den Knoblauch schälen, durch eine Presse drücken und mit Öl (1) durchrühren. Das vorbereitete Gemüse mit Salz würzen und im Knoblauchöl auf die andere Seite drehen.

Von der Melanzani die Haut ebenfalls etwa 1/2cm dick klein schneiden und in Rauten schneiden. In heissem Öl (2) unter Rühren anbraten. Die Paradeiser abbrausen, auspressen, grob zerflücken und hinzfügen. Herzhaft mit Salz und Cayennepfeffer würzen und 3 min ohne Deckel dünsten.

Die vorbereitet Gemüsemischung unterziehen und auf ausgeschalteter Platte 10-15 min durchziehen. In der Zwischenzeit von den Hühnerfilets die inneren Filets ablösen und vielleicht vorhandene Häutchen entfernen. Die großen Filets der Länge nach halbieren.

Öl (3) mit dem Fenchel nicht zu heiß werden. Die Hähnchenbrust- filets darin schonend von jeder Seite 3 min eher weichdünsten als rösten und mit Salz würzen.

Den Ratatouille-Blattsalat auf den Tellern anrichten, das Fleisch aufschneiden und auf dem Blattsalat zu Tisch bringen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ratatouille-Salat mit Hühnerfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche