Rara Gosht - Indisches Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Marinade:

  • 200 g Joghurt (natur)
  • 2.5 Teelöffel Knoblauch (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Ingwer in Streifchen geschn.
  • Oder
  • 2 Ingwer (kandiert)
  • 1000 g Schweinefleisch (Schnitzel)
  • 400 g Zwiebeln (gehackt)
  • 1 Becher Pizzatomaten
  • 8 Frische rote kleine Chilies
  • 2 Frische grüne Chilies
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Garam masala

Reis:

  • 2 Pk. Thai Langkornreis
  • 1 Karotte
  • 600 ml Hühnersuppe
  • 2 Schalotten

Das Fleisch sorgsam von Fett und Sehnen befreien und würfelig schneiden. Aus Knoblauch, Joghurt, Salz und Ingwerstreifen eine Marinade bereiten. Das Fleisch reintun und gut unter die Masse heben. Mindestens 2 Stunden einmarinieren.

In einem großen Kochtopf Erdnuss- beziehungsweise Pflanzenöl sehr heiß werden. Die 8 roten Chilies (ohne grünen Kopf) 30 Sekunden rösten. Vorsicht dabei, denn es kann spritzen. Jetzt die gehackten Zwiebeln dazu und gut braun werden lassen. Jetzt die pürierten Paradeiser mit einem TL gemahlenen Kreuzkümmel hinzfügen. Alles ungefähr 5 Min. machen und öfter mal rühren. Fleisch + Marinade dazu und derweil leicht wallen bis sich das Öl von der Sauce absetzt. Auch hier öfter mal umrühren. 1 TL Garam Masala mit 200 ml heissem Wasser durchrühren und hinzfügen. Abgedeckt 1 Stunde leicht wallen. Jetzt in eine ausreichend große Schüssel befüllen und mit grünen Chiliringen garnieren Langkornreis: Schalotten und Karotte würfelig schneiden. In einem Kochtopf Öl erhitzen und beides dazugeben. Etwa 2 Min. unter rühren anbraten. Jetzt 2 Chinaschalen Langkornreis hinzfügen und ein kleines bisschen mitbraten. Mit der klare Suppe aufgiessen und 1 Teel. Kurkuma dazugeben. Alles gut durchrühren.

Wenn alles zusammen sämig wird, den Kochtopf bedecken, von dem Küchenherd nehmen und eine halbe Stunde ziehen. Danach ist der Langkornreis gar.

Tips: ~ endlich mal ein Curry das ohne das gelbe Pulver gekocht wird ! ~ 8 Thai Chilies sind schon sehr scharf. Als erstes sollte man eventuell nur 4 nehmen.

~ Dazu passt Indischer Gewürztee und Fladenbrot.

~ Statt Kurkuma kann man ebenfalls Safran nehmen. Ist leider ein klein bisschen teuer.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rara Gosht - Indisches Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche