Randensuppe mit Sauerrahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rohe Rote Rüben Bete (rote)
  • Wasser (gesalzen)
  • 2 Schalotten; oder
  • 1 md Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 800 ml Gemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 ml Sauer-Vollrahm (35%)
  • 1 Bund Schnittlauch

Die Rote Rüben mit Salzwasser bedeckt jeweils nach Grösse derweil 30-40 Min. weich machen. Abschütten und unter kaltem Wasser abschrecken. Danach die Rote Rüben von der Schale befreien und würfelig schneiden.

Die Schalotten bzw. Zwiebel abschälen, klein hacken und in der Butter andünsten.

Die Rote Rüben beigeben, kurz mitdünsten, dann mit der Suppe löschen und bei geschlossenem Deckel zirka Zehn Min. leise machen.

Die Rote Rüben mitsamt Dünstflüssigkeit mit dem Mixerstab zermusen.

Die Suppe nochmal aufwallen lassen und mit Salz sowie Pfeffer nachwürzen.

Den Sauerrahm mit Salz und Pfeffer durchrühren. Den Schnittlauch in Rollen schneiden.

Die Suppe in vorgewärmte Teller oder evtl. Tassen anrichten, jeweils ein Löffel Sauerrahm daraufsetzen und mit Schnittlauch überstreuen. Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Randensuppe mit Sauerrahm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche