Randensalat - mit rohen Rote Rüben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rote Rüben; rote Rüben
  • 1 Gross. Zwiebel
  • 1 Klein. Stück Kren mehr nach Lust und Laune
  • 6 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 Teelöffel Dille
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 0.5 Teelöffel Kümmelsamen
  • Salz
  • Pfeffer

Die Rote Rüben von der Schale befreien und in feine Scheibchen schneiden. Die Zwiebel halbieren und senkrecht in sehr feine Scheibchen schneiden. Den Kren von der Schale befreien und auf der feinen Seite der Röstiraffel raspeln. Alles gut vermengen.

Senf, Dill, Essig und Kümmel zu einer Sauce rühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Sauce über die Rote Rüben gießen, gut durchmischen und ein bis 120 Minuten bei Küchentemperatur bei geschlossenem Deckel ziehen.

Tipp: Man kann diesen Blattsalat 1 bis 2 Tage im Kühlschrank aufheben. Er wird nur noch besser. Allerdings sollte man die Zwiebel erst kurz vor dem Anrichten daruntermischen.

Variation Kren weglassen und ein kleines bisschen abgeriebene Orangenschale und Saft dazugeben.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Randensalat - mit rohen Rote Rüben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche