Rana-Eintopf bzw. Rote-Beete-Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Rindfleisch, 2 Tage in Pflanzenöl im Kühlschrank eingelegt
  • 200 g Speck (durchwachsen)
  • 250 g Champignons
  • 3 Zwiebel
  • 400 g Rote Beete; nicht eingelegt, sondern roh von dem Wochenmarkt oder evtl. aus dem eigenen Garten
  • Knoblauchsalz
  • Pfeffer
  • Rahm (süss)
  • Sauerrahm

Notiert Von K-H Boller 11/O1:

  • Vorbereitung:
  • Rote Beete schälen und stifteln, Zwiebeln in halbe Ringe schneiden,
  • Speck und Rindfleisch würfeln, Champignons abschneiden.

Anschließend das Fleisch in heissem Öl anbraten, Extratopf dazu nehmen.

Speck und Zwiebeln in einem zweiten Kochtopf ein kleines bisschen anbraten, dann Champignons und Rote Beete hinzfügen.

Beide Kochtöpfe mit ein kleines bisschen Wasser aufgiessen, mit Knoblauchsalz würzen, etwa Eine halbe bis dreiviertel Stunde bei geschlossenem Deckel leicht wallen (weichdünsten).

Wenn Fleisch und Rote Beete durch sind, das Ganze in einem Kochtopf zusammenrühren, einen halben Becher süsses Schlagobers dazu, noch mal kurz aufwallen lassen. Anschließend mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, einen dreiviertel Becher Sauerrahm hinzfügen und durchmischen.

Auf Suppentellern anrichten, je noch einen Klacks Sauerrahm als Garnitur drauf, fertig.

Als Zuspeise kann man einfach nur Schwarzbrot anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rana-Eintopf bzw. Rote-Beete-Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche