Ramequins - Brot-Käse-Wein-Soufflé

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Altbackene, steinharte Semmeln
  • 200 g Käse (Greyerzer o. Ae.)
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Weisswein
  • 80 g Butter
  • 4 Eier
  • Salz
  • Muskat

Diese lustige schweizer Resteverwertung ist irgendwas zwischen Fondue und Käsestulle. Man braucht dazu nur altes Wein, Käse, Weissbrot, Eier und einen heissen Herd.

Den Herd schon mal auf 200 Grad Oberunterhitze vorwärmen. Die Semmeln mit einem Brotmesser in etwa zwei cm dicke Scheibchen schneiden und in eine feuerfesten geben legen. Milch und Wein gemeinsam in einem kleinen Kochtopf heiß werden und dann tröpfelnd über die geben gießen. Langsam arbeiten und das Brot ab und zu umrühren, am Schluss soll jede Scheibe ein wenig Flüssigkeit abbekommen haben.

Die Butter in dem jetzt leeren Kochtopf auf der noch warmen Herdplatte zerrinnen lassen und parallel dazu die Eier trennen. Die Dotter zur Butter leeren und alles zusammen gut durchrühren. Man muss aufpassen, dass der Kochtopf nicht zu heiß ist, sonst flocken die Eier aus. Am besten, man nimmt die Butter von der heissen Herdplatte, sobald sie flüssig ist. Die Eidotter-Butter mit Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen, stehen.

Käse fein raspeln und die vier Eiklar mit einem Handrührgerät steif aufschlagen. Jetzt alles zusammen, also Eidotter, Eiklar und Käse über die Semmeln leeren und die Menge gut durchrühren. Kurz auf Salz nachwürzen und für zwanzig min auf mittlerer Schiene ab in den heissen Herd.

Dazu braucht man was Frisches wie grünen Blattsalat. Und eine dreiviertel Flasche gekühlten Weisswein hat man ja auch noch rumstehn#

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ramequins - Brot-Käse-Wein-Soufflé

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche