Rainer Strobels Forellenröllchen in Apfelwein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Forellenfilets ohne Haut
  • 2 Äpfel (Boskop)
  • 1 Schalotte (geschält, fein gehackt)
  • 2 EL Butter
  • 200 ml Cidre (Apfelwein)
  • 100 ml Schlagobers
  • Saft einer Zitrone (frisch)
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Die Forellenfilets von allen Gräten genau befreien. Die Äpfel abschälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in etwa 1cm starke Spalten schneiden.

Die Forellenfilets mit Salz und Pfeffer würzen, in die Mitte je eine Apfelspalte stecken und die Filets zusammenrollen (mit der Hauseite nach aussen). Evtl mit Holzstäbchen zustecken. Die Butter in eine Bratpfanne heiß herstellen, die Schalotte darin anziehen - ohne Farbe nehmen zu. Die Forellenröllchen dann in die Bratpfanne setzen, um den Fisch die übrigen Apfelschnitze legen. Mit Cidre auffüllen und zum Kochen bringen.

Die Bratpfanne mit einem Deckel verschließen und in etwa zehn Min. gemächlich weichdünsten. Jetzt die Forellenröllchen und die Apfelschnitze herausnehmen und kurz warm stellen.

Den Fond mit Schlagobers aufgiessen und kochen. Mit Butterflöckchen binden (montieren). Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Die Forellenröllchen und die Apfelschnitze auf heißen Tellern anrichten und mit Sauce überziehen.

Dazu passen in Butter geschwenkte Erdäpfeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rainer Strobels Forellenröllchen in Apfelwein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche