Rahmsuppe von Pastinaken und Petersilienwurzel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Pastinaken
  • 600 g Petersilienwurzel
  • 2 Schalotten (fein gewürfelt)
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Hühnerbrust
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butterschmalz
  • Schaschlikspiesse

Pastinaken und Petersilienwurzel von der Schale befreien und in grobe Würfel schneiden. Die Schalottenwürfel in einem Kochtopf mit Butterschmalz anschwitzen, Gemüsewürfel dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, Gemüsesuppe aufgiessen, Lorbeergewürz einlegen und ungefähr 20 min auf kleiner Flamme sieden bis das Gemüse weich ist. Kurz zuvor ein paar Gemüsewürfel herausnehmen und zur Seite legen. Das Schlagobers zufügen, einmal zum Kochen bringen, dann das Lorbeergewürz herausnehmen und die Suppe zermusen. Evtl. Durch ein Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Während das Gemüse kocht, die Hühnerbrust in vier auf der Stelle große Stückchen schneiden, würzen und mit den zur Seite gelegten Gemüsewürfeln auf zwei Spiesse stecken. In einer Bratpfanne mit Butterschmalz goldbraun anbraten und im 180 °C (Umluft) heissen Backrohr noch 3-4 Min. nachgaren.

Die Suppe anrichten und den Spiess anlegen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rahmsuppe von Pastinaken und Petersilienwurzel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche