Rahmsüppchen Vom Teltower Rübchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 ml Fond von gekochten Rübehen
  • 4 Rohe abgeschabte Rübchen
  • 2 sm Gekochte Rübchen
  • 0.5 Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 50 ml Schlagobers

Das Rezept stammt von Björn Barthel, Küchenchef des Hotels "Zum Goldenen Stern" im historischen Jueterbog.

Der Geheime Rat Goethe liess sie sich gesondert nach Weimar kommen. Auch Fontane lobte sie über alle Massen. Das zarte Rübchen wurden Friedrich dem Grossen und später ebenso Napoleon aufgetischt. Mit dem Eroberer drang das Rübchen in fernere Gebiete vor.

Die delikaten Früchtchen werden je von dem 1. Oktober bis 24. Dezember angeboten.

Gerne isst man das Teltower Rübchen als Zuspeise zu allem Bratwurst, Schlachtfleisch, Ente, Lamm, Gänsebraten, Kassler, Karree und Geselchtes.

Oder versuchen sie es einfach in geben von Suppe-Eintopf als Hauptgericht mit Erdäpfeln, saurer Schlagobers und ausreichend Petersilie.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rahmsüppchen Vom Teltower Rübchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche