Rahmstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 375 g Mehl
  • 2 Eier
  • 3 EL Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1000 ml Wasser (lauwarm)
  • 1000 g Äpfel
  • 100 g Rosinen
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss und Nelken
  • 100 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 2 Pk. Sauerrahm
  • 1000 ml Milch

Gesibtes Mehl mit Eiern, Öl, Salz und Wasser mit dem Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig zubereiten. Den Teig auf ein mit Mehl bestäubtes Backbrett legen und ihn noch zirka eine Min ute lang mit den Händen herzhaft kneten. Dann den Teig unter einer erwärmten Backschüssel zirka 30 Min. ruhen. Er lässt sich dann viel besser weiterverarbeiten. In der Zwischenzeit geschälte Äpfel in Achtel schneiden, entkernen, mit gewaschenen Rosinen, Gewürzen und dem Zucker vermengen. Den Teig halbieren. Jedes Stück auf einem bemehlten Küchentuch zu einer sehr dünnen rechteckigen Platte auswellen. Der Strudelteig soll möglichst ganz hauchdünn sein, darum wird er nach dem Auswellen noch mit dem Handrücken ausgezogen. Jewils eine Teigplatte mit 1 Becher saurer Schlagobers bestreichen und mit der Hälfte der Äpfel-Rosinen-Mischung belegen. Die beiden Strudel je durch vorsichtiges Anheben des Tuches aufrollen. Milch und Fettflöckchen in eine flache Gratinform Form. Strudel einfüllen. Auf der untersten Schine im Backrohr bei 225 °C 30 Min. backen. Warm zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Rahmstrudel

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 25.07.2015 um 08:24 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 14.05.2014 um 06:31 Uhr

    braucht man für den Strudel wirklich 1 Liter Wasser und 1 Liter Milch?

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 14.05.2014 um 16:34 Uhr

      Danke für den Hinweis. Wir werden dieses Rezept nochmals überarbeiten. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche