Rahmspinatpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Spinat (tiefgekühlt)
  • 1 EL Krem fraîche
  • 20 g Speck (durchwachsen)
  • 20 g Butterschmalz
  • 300 g Erdäpfeln
  • 2 sm Zwiebel
  • 4 Eier (Gewichtsklasse M)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Den Spinat unaufgetaut aus der Packung in einen Kochtopf mit 4 Esslöffeln Wasser Form und auf 1/2 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 1 bis 2 entfrosten. Etwa 5 Min. auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 3-4 bei geschlossenem Deckel weichdünsten. Crème fraîche unterziehen.

Den Speck fein würfelig schneiden; die Zwiebel abziehen und klein schneiden und die Erdäpfeln von der Schale befreien, in schmale Scheibchen schneiden und trocken reiben.

Das Butterschmalz in der Bratpfanne auf 2 1/2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 6- 8 erhitzen, den Speck dazugeben und darin auslassen. Kartoffelscheiben hinzufügen und kross rösten. Zwiebelwürfel dazugeben und glasig werden. Spinat unterziehen.

Erdapfel-Spinatmischung auf eine Hälfte der Bratpfanne schieben. Auf der freien Arbeitsfläche die mit Salz und Pfeffer gewürzten und verrührten Eier unter Hin- und Herschieben auf 1/2 bzw. Automatik-Kochstelle 2-3 stocken. Sofort zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rahmspinatpfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche