Rahmspinat mit Pochiertem Ei und Bacon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Wurzelspinat
  • 50 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Butter
  • 1 EL Anislikör (z. B. Pernod) (vielleicht mehr)
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (frisch)
  • 8 Scheiben Bacon
  • 50 ml Weissweinessig
  • 4 Eier (Klasse M)
  • 2 Toaster-Muffins

Spinat säubern, blanchieren, abschrecken, ausquetschen und grob hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein hacken und in heisser Butter glasig weichdünsten. Mit Anislikör löschen. Schlagobers hinzugießen und kremig kochen. Den Spinat hinzfügen, erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und warm halten. Bacon in einer heissen Bratpfanne ohne Fett von beiden Seiten kross rösten. 1 Liter Wasser mit Essig aufwallen lassen, die Eier der Reihe nach erst in ein Dessertschälchen aufschlagen, dann vorsichtig in das Wasser gleiten und 3 min pochieren. Anschliessend auf Küchenrolle gut abrinnen. Die Toaster-Muffins trennen und nach Packungsanleitung rösten. Spinat auf die Muffins gleichmäßig verteilen, Speck und jeweils 1 Ei daraufgeben.

Nährwerte

Fett in g: 38

Kohlenhydrate in g: 16

Dauer der Zubereitung

40 Min.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rahmspinat mit Pochiertem Ei und Bacon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche