Rahmschmarrn mit Marillenröster

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Marillen (frisch)
  • 200 g Zucker
  • 25 ml Aprikosenbrand; bzw. Marillenbrand o. -likör
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Staubzucker
  • 200 g Crème fraîche
  • 4 Eier (getrennt)
  • 4 EL Mehl

1. Die Marillen kurz in heisses Wasser tauchen. Die Haut entfernen, halbieren, entkernen. Die Hälfte des Zuckers karamelisieren, mit ein kleines bisschen Wasser (3El bei 100g) und Schnaps oder Likör löschen. Die Marillen dazugeben. Den Karamel zerrinnen lassen und die Flüssigkeit kochen.

2. Eine Bratpfanne mit Butter ausstreichen und mit Staubzucker überstreuen. Die Crème fraîche mit dem übrigen Zucker, dem Eidotter sowie dem Mehl durchrühren. Den steifgeschlagenen Schnee unterrühren, in die Bratpfanne Form, im Backrohr

bei 175 Grad 15 Min. backen.

3. Aus dem Herd nehmen, Schollen abstechen und mit dem marillenroester zu Tisch bringen.

Viel Freude mit diesem feinen Kuchen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rahmschmarrn mit Marillenröster

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche